CAT-Tools

Bei Fachübersetzungen geht es vor allem um Einheitlichkeit und Genauigkeit bei der Verwendung von Fachterminologie, bzw. um Beibehaltung origineller Formatierungen und Layout-Elemente.

Dazu dienen sog. CAT-Tools. CAT bedeutet hier Computer Aided Translation, d. h. computerunterstützte Übersetzung. Damit wird keine maschinelle Übersetzung gemeint.

Die CAT-Systeme ermöglichen das Bearbeiten von Texten unterschiedlicher Ausgangsformate in einer einheitlichen Schnittstelle unabhängig von der Erstellungssoftware. Dabei werden die Originalformatierungen herausgefiltert und durch Tags ersetzt. Dadurch wird die Arbeit mit der Vorlage einfacher, und der Übersetzer kann sich nur auf das Wichtigste – auf den Text – konzentrieren.

Des Weiteren arbeitet man mit zwei wichtigen Teilsystemen:

  • Translation-Memory-System (TM)
  • Terminologie-Datenbank

Das TM speichert die Übersetzungen in einer Datenbank und bietet dem Übersetzer die bereits vorhandenen Übersetzungen zur späteren Wiederverwendung an. Es können nicht nur identische, sog. 100% Matches, sondern auch ähnliche Textsegmente erkannt werden.

Die Terminologie-Datenbank enthält notwendige Fachbegriffe und bietet sie dem Übersetzer direkt an betreffenden Textstellen an.

Daraus ergeben sich folgende Vorteile der CAT-Systeme:

  • Sie sparen Zeit und Geld.
  • Sie unterstützen die Terminologiekonsistenz (Einheitlichkeit).
  • Sie beschleunigen die Übersetzungsarbeiten.
  • Sie sparen zusätzliche Formatierungs-, Grafik- und Softwarekosten.

 

Deutsch Česky